56/18 - Flächenbrand Autobahnabfahrt A4

Einsatz 56/2018, 09.07.2018, 14:55 Uhr 
 
Am Montagnachmittag wurden wir in den Abfahrtsbereich der Bundesautobahn A4 alarmiert. 
Dort löschten wir an Anschlussstelle Obersuhl, Fahrtrichtung Ost, einen etwa 500m² großen Flächenbrand. 
Während der Löscharbeiten war die Autobahnabfahrt kurzzeitig gesperrt. 
 
Einsatzstelle:

Größere Karte anzeigen
 
05 Jul
55/18 - Großer Flächenbrand

55/18 - Großer Flächenbrand

Einsatz 55/2018, 05.07.2018, 14:50 Uhr 
Am Donnerstagnachmittag wurden wir um 14:50 Uhr unter dem Stichwort „Waldbrand/Wiesenbrand mit Ausbreitung“ in den Kirschenweg alarmiert. 
Dort brannte ein etwa 10.000 m² großes Stoppelfeld mit teilweiser Ausbreitung in ein angrenzendes Waldstück. 

Aufgrund der starken Rauchentwicklung und Löscharbeiten an einer Böschung musste die angrenzende Autobahn A4 für eine halbe Stunde in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt werden. 

Zur Brandbekämpfung waren alle Wehren der Gemeinde Wildeck, die Feuerwehren Bad Hersfeld und Bebra mit Großtanklöschfahrzeugen und die Nachbarwehren aus Heringen und Gerstungen (Thüringen) mit Tanklöschfahrzeugen im Einsatz. 
Eine weitere Ausbreitung der Flammen konnte durch massiven Löschwassereinsatz sowie einen Landwirt, der eine Brandschneise durch das Feld zog, verhindert werden. 

Durch die gute und schnelle Zusammenarbeit aller eingesetzten Wehren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt dauerte der Einsatz etwa 2 ½ Stunden. 

Der Brandaufsichtsdienst des Landkreises und unser Bürgermeister, Alexander Wirth, machten sich vor Ort ein Bild von der Lage. 

Bilder:  
 
Einsatzort

Größere Karte anzeigen
Presseberichte
- Osthessen-News: Flächenbrände halten Feuerwehren im Atem - Unterstützung durch Landwirte 
- HNA: Wegen eines brennenden Kornfelds in Obersuhl: A4 zwischenzeitlich gesperrt 

 
04 Jul
54/18 – Unterstützung der Feuerwehr Nentershausen

54/18 – Unterstützung der Feuerwehr Nentershausen

Einsatz 54/2018, 04.07.2018, 06:52 Uhr 

Am Mittwochmorgen wurde die Kleineinsatzgruppe (KEG) zur Unterstützung der Feuerwehr Nentershausen alarmiert.
Im Wald bei Weißenhasel war ein Waldbrand ausgebrochen. 
Die KEG wurde mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF) zur nachbarschaftlichen Löschhilfe angefordert. 

Bilder:  

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
 

Presseberichte
- Osthessen-News: Alarm in den Morgenstunden: Waldbrand in Weißenhasel
 

53/18 - Tödlicher Unfall bei Mönchhosbach

Einsatz 53/2018, 21.06.2018, 12:34 Uhr 
 
Um 12:34 Uhr wurde die Dienstgruppe Tag zur Unterstützung der Feuerwehr Nentershausen in den Ortsteil Mönchhosbach alarmiert. 
 
Presseberichte:
Osthessen-News: Tödlicher Unfall bei Mönchhosbach: Junger Mann (22) mit Güllefass umgestürzt
HNA: 22-Jähriger stirbt bei Unfall mit Güllewagen in Mönchhosbach 

Einsatzort: 

Größere Karte anzeigen
 
21 Jun
52/18 - Kleinbrände im Rhäden

52/18 - Kleinbrände im Rhäden

Einsatz 52/2018, 21.06.2018, 21:10 Uhr 
Am Donnerstagabend wurden wir um kurz nach 21 Uhr in das Naturschutzgebiet Rhäden alarmiert. 
Vor Ort fanden wir mehrere Kleinbrände vor, die gelöscht werden mussten. 
 
Wir durchsuchten das Gebiet mit mehren Trupps und Wärmebildkamera. 
Die Brände konnten mit einem C-Rohr sowie mehren Kübelspritzen gelöscht werden. 
An der Einsatzstelle hat die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 
 
Bilder:  
 
Einsatzort

Größere Karte anzeigen
 
Presseberichte: 
- Osthessen-News: Brände im Naturschutzgebiet: Feuerwehr rückt mit Wärmebildkamera aus 
 
05 Jun
51/18 - Verkehrsunfall A4

51/18 - Verkehrsunfall A4

Einsatz 51/2018, 05.06.2018, 09:50 Uhr 

Um 09:50 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn A4 zwischen Gerstungen und Wommen alarmiert.
Dort war ein Lastzug ungebremst in einen LKW mit Absperranhänger der Autobahnmeisterei Hönebach geprallt. Das Gespann gehörte zu einer Tagesbaustelle.

Durch den Aufprall wurden Fahrerhaus und Motor des auffahrenden LKWs abgerissen.
Der Fahrer wurde dabei verletzt und vom Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht.

Wir sicherten die Unfallstelle ab und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf.
Während des Einsatzes kam es zu einer Vollsperrung der Autobahn in Richtung Erfurt.

Bei diesem Einsatz ist uns die gut funktionierende Rettungsgasse positiv aufgefallen.

Bilder: Fotos: Feuerwehr Obersuhl 

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
Presseberichte
- Osthessen-News: Lastzug prallt auf A4 in Gespann von Tagesbaustelle - Leicht verletzte Person
01 Jun
50/18 - Verkehrsunfall in Obersuhl

50/18 - Verkehrsunfall in Obersuhl

Einsatz 50/2018, 01.06.2018, 15:50 Uhr 

Am Freitagnachmittag wurden wir um 15:50 Uhr zu einem PKW Brand auf den Parkplatz des Jawoll-Marktes in Wildeck-Obersuhl alarmiert.

Vor Ort stellte sich die Lage allerdings anders dar: Auf dem Parkplatz hatte sich ein Verkehrsunfall mit drei PKWs ereignet. 
Verursacht wurde der Unfall durch einen Fahrer, der vom Parkplatz des Stabilo-Marktes eine Böschung heruntergefahren war und zwei weitere Fahrzeuge ineinandergeschoben hatte.

Die Aufgaben der Feuerwehr bestanden darin, die Batterie abzuklemmen und die Personen zu betreuen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Bilder Fotos: Feuerwehr Obersuhl

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
31 Mai
49/18 - Verkehrsunfall A4

49/18 - Verkehrsunfall A4

Einsatz 49/2018, 31.05.2018, 01:20 Uhr  

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ereignete sich gegen 01:00 Uhr auf der Bundesautobahn A4 ein LKW-Unfall.
Aufgrund eines technischen Defektes hatte ein LKW-Fahrer kurz vor der Abfahrt Wommen auf dem Standstreifen angehalten. 
Ein polnischer LWK kam, offenbar aus Unachtsamkeit, von der Fahrbahn ab und fuhr auf den stehenden Lastwagen auf. 

Der stehende LKW wurde in die Böschung geschoben und drohte umzukippen. Der Sattelzug aus Polen kam im Flutgraben zu stehen.
Beide LKW verkeilten sich dabei ineinander. 

Wir sorgten für die Absicherung der Unfallstelle, pumpten Dieselkraftstoff aus beiden LKWs ab und unterstützten bei der Bergung.
Dabei waren wir mit ca. 20 Einsatzkräften vor Ort. 

Sowohl Fahrer als auch Beifahrer des polnischen LKWs wurden verletzt und durch den Rettungsdienst in das St.-Georg Krankenhaus nach Eisenach gebracht. 
Da die beiden Fahrzeuge massiv ineinander verkeilt waren, gestalteten sich die Bergungsarbeiten schwierig und dauerten den ganzen Donnerstag. 

Auch bei diesem Einsatz gab es wieder Probleme bei der Bildung der Rettungsgasse. Deshalb wurden wir bei der Anfahrt behindert. 

Bilder:  

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
Presseberichte
- Osthessen-News: Sattelzüge nach Unfall auf A4 ineinander verkeilt - zwei Fahrer verletzt 
 
28 Mai
48/18 - Verkehrsunfall A4

48/18 - Verkehrsunfall A4

Einsatz 48/2018, 28.05.2018, 16:40 Uhr 

Am Montag kam es auf der Bundesautobahn A4, zwischen Gerstungen und Wommen, zu einem schweren Verkehrsunfall. 

Eine 66-jährige Frau aus dem Landkreis Zwickau fuhr mit ihrem PKW auf der A4 in Richtung Dresden.
Nach eigenen Angaben wurde der Frau während der Fahrt schlecht und sie verlor deshalb die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.
Nachdem sie eine Notrufsäule zertrümmert hatte, überschlug sich ihr Wagen mehrfach und kam, auf der Seite liegend, hinter der Schutzplanke zum Stillstand.
Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. 
Ihre beiden Mitfahrer, eine 83-jährige Frau sowie 60 Jahre alter Mann, wurden im Wagen eingeklemmt. 

Leider kam es auch bei diesem Einsatz auf der Anfahrt wieder zu Behinderungen in der Rettungsgasse. 
Die Ersthelfer vor Ort haben bis zu unserem Eintreffen die Personen sehr gut betreut. 

Die eingeklemmten Personen konnten nur durch eine sehr schwierige und umfangreiche technische Rettung aus dem Fahrzeug befreit werden.  
Anschließend wurden sie durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Während des Einsatzes wurde die Autobahn in Richtung Eisenach für eine Stunde gesperrt. 

Bilder Fotos: Feuerwehr Obersuhl

Einsatzort

Größere Karte anzeigen

Presseberichte
- Osthessen-News: Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der A 4